Das Team

Gestaltet und verantwortet wird das hoffnungsfest für kids vom Kinderteam des Bibellesebundes und einigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich hier vorstellen.

Das Bibellesebund Kinderteam

Harry Voß

Weil ich selbst seit meiner Kindheit aus dem Glauben an Jesus Christus heraus Hoffnung und Kraft fürs Leben schöpfe, möchte ich das von Herzen gerne an andere Kinder weitergeben.

Jonny Brützel

Ich schöpfe aus der Bibel die Hoffnung, dass ich Gemeinschaft mit Gott haben kann und dass es ein Leben mit ihm nach dem Tod gibt.

Ruth Erichsen

Die Perfektion des himmlischen Timings zu entdecken, macht mich hoffnungsfest für das, was kommt. Das möchte ich gerne mit den Kindern teilen.

Daniel Knöß

Ich weiß, dass Gott mein liebender Vater ist und ich sein geliebtes Kind bin. Deshalb lebe ich in der Hoffnung, nach meinem Tod ganz nah bei ihm sein zu können.

Luisa Maage

Mir gibt die Bibel Hoffnung, dass ich nie alleine bin und dass Jesus mir auch durch schwierige Zeiten hindurch hilft.

Janosch Plavac

Ich ziehe aus der Bibel die Hoffnung, dass am Ende alles gut wird.

Constanze Steffen

Es gibt mir Hoffnung, dass ich mich für das Gute einsetzen darf und dass Gott irgendwann für Gerechtigkeit und Frieden sorgen wird.

Samuel Wischmeyer

Die Hoffnung, die Jesus gibt, ist kein „Hoffen und Bangen“, sondern ich bin mir sicher, dass Jesus am Ende alles gut macht, auch wenn es im Leben und im Alltag schwierig wird. Diesen Schatz möchte ich den Kindern weitergeben.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lea Gottschalk

Jesus gibt mir die Hoffnung, dass alles gut wird, denn er hat alles in der Hand.

Jonas Losing

Meine Hoffnung ist, dass Gott hält, was er verspricht.

Daniel Warschun

Ich darf Hoffnung haben, weil Jesus in meinem Leben ist und er mich unendlich liebt.

Jonas Warschun

Ein Leben mit Jesus gibt mir die Hoffnung, nie alleine zu sein.

Simeon Warschun

Ich habe Hoffnung auf eine gute Zukunft, weil ich Jesus in meinem Leben habe.